101 OM-Experts: Alexander Hollstein von onlyoneway.de

Heute stelle ich Euch einen Experten aus der schönen Stadt Leipzig vor: Alex Hollstein von onlyoneway.de. Auch Ihn habe ich am Telefon kennengelernt, noch zu meiner Zeit bei OCM Internet hier in Berlin. Besonders positiv ist der mir bei der Affiliate Conference 2018 aufgefallen, durch seine spannenden und zahlreichen Fragen, sehr sympathisch. Zu meiner Schande muss ich gestehen, dass ich es noch nie bei dem von Ihm organisierten Affiliate Stammtisch in Leipzig war. In diesem Jahr bin ich sehr gerne dabei, nicht nur als Zuschauer, sondern gerne auch als Speaker. Und nun viel Spaß :-):

• Wer bist Du und warum liebst Du Online-Marketing?
Mein Name ist Alexander Hollstein und ich bin seit über 14 Jahren im Online Marketing bzw. im Affiliate Marketing tätig. Das ich Online Marketing liebe, würde ich so nicht unterschreiben, da der Begriff der Liebe mir dafür zu komplex ist. Von einer Leidenschaft würde ich in diesem Zusammenhang sprechen. Für mich liegt der Reiz des Online Marketings darin, dass es sich in einer stetigen Entwicklung befindet und man somit immer Neues lernen darf und muss. Am Affiliate Marketing im Besonderen reizt mich, dass es eigentlich kein geschlossener Kanal ist sondern dem Programmbetreiber die Möglichkeit gibt, jeglichen Kanal auf Provisionsbasis zu nutzen.

• Was hast Du gemacht bevor Du das OM für Dich entdeckt hast?
In Leipzig habe ich Philosophie, Kunstgeschichte und Geschichte studiert. Schon zu Studentenzeiten habe ich einige Webseite zu privaten Projekten sowie einen Blog betrieben.

• Wie bist Du zum Online-Marketing gekommen und wie sieht Dein Werdegang aus?
Ins Online-Marketing bin ich neben meinem Studium reingestolpert, ich habe nebenbei für einen Onlineshop gearbeitet und vorher schon einige kleine SEO und Affiliate Projekte betrieben. 2007 hat dann Martin Dorst seine Agentur (Dorst eMarketing) gegründet und mich gefragt, ob ich ihn im Affiliate Marketing unterstützen möchte. So wurde ich als freier Affiliate Manager für Dorst eMarketing (jetzt adseed GmbH) neben dem Studium tätig. Daneben habe ich schon immer unter dem eigenen Label onlyoneway.de für verschiedenste Kunden Partnerprogramme aufgebaut und betreut.

• Was ist Dein aktuelles Projekt und/oder Dein neuester Kunde?
Aktuell habe ich ein neues Partnerprogramm für den HIFI Shop hifi-schluderbacher.de bei AWIN gestartet. Neben diesem Neustart nimmt gerade die Planung für den 10. Affiliate Stammtisch in Leipzig viel Zeit in Anspruch. Dieser wird am 13.06. in der Moritzbastei stattfinden und neben dem Networking am Abend wird es nachmittags wieder spannende Vorträge geben.

• Welche Messe/Konferenz besuchst Du am liebsten?
Als meine persönlichen Top 5 Veranstaltungen der letzten Jahre, ohne unseren Stammtisch in Leipzig ;), würde ich folgende Konferenzen und Networking Events zählen: Die Tactixx, die Affiliate Conference, PILive, die SEO Campixx, sowie die DMEXCO inkl. der Sideevents, bei denen man die Möglichkeit hat die gesamte Branche zu treffen.
Grundsätzlich besuche ich viele Events, da persönliche Beziehungen und Kontakte im Affiliate Marketing sehr wichtig sind. Außerdem mag ich es über den eigenen Tellerrand zu schauen und neues Wissen zu erlangen.

• Welches ist Dein liebstes Marketing Buch bzw. Blog?
Ein wirkliches Lieblingsbuch oder Lieblingsblog gibt es nicht. Im meinem Feedreader finden sich unter anderem der Blog von Geno Prussevka amnavigator.com, das Feedfront Magazin, selbständig-im-netz.de, affiliatetipp.com und Seokratie.

• Welche Marketing-Trends kommen in den nächsten 12 Monaten auf uns zu?
Ich denke, dass die Hauptthemen in den nächsten Monaten Attribution, Influencer Marketing, Programmatic Advertising und das aktuelle beliebteste BuzzWord „Künstliche Intelligenz“ sein werden. Wobei das spannendste Thema meines Erachtens die DSGVO und dazu die ePrivacy Verordnung bleibt. Diese könnte die OM Branche dazu zwingen, neue technische Systeme zum Tracking zu entwickeln und damit neue Wege zu gehen.

• Wo stehen wir aus Marketingsicht in 10 Jahren?
Ich denke, dass es zu vielen Automatisierungen kommen wird welche man aktuell unter dem Begriff KI zusammenfasst. Die Techniken des Online Marketing selbst werden wohl die Grenze der Geräte (Deskop, Smartphone) überspringen und auch die „Offline-Welt“ erobern.
Eine wirkliche Aussage lässt sich meines Erachtens jedoch nicht treffen, da 10 Jahre eine sehr lange Zeit in unserem Business sind. Vielleicht passt dazu eine Aussage, die Bill Gates zugeschrieben wird: „Wir überschätzen immer die mögliche Veränderung der nächsten zwei Jahre und unterschätzen die mögliche Veränderung der nächsten 10 Jahre!“ Auf jeden Fall wird es spannend bleiben.

• Was war Dein spannendstes Learning und die spannendsten News in den letzten Monaten?
Die größte Neuigkeit im letzten Jahr war die Übernahme von affilinet durch AWIN. Der Start von Google und Apple Pay in Deutschland waren ebenfalls eine sehr spannende Meldung. Durch diesen Launch werden sich bestimmt neue Möglichkeiten für das Online Marketing, auch außerhalb des Netzes, ergeben.
Vielleicht nicht unbedingt als spannendes Learning, aber auf jeden Fall als take-away:
In seinem Vortrag auf der PI Live zeigte Shed Simove, dass man, um neue Ideen/Lösungen zu bekommen, immer über den Tellerrand schauen muss. Manchmal gibt es in anderen Branchen schon Lösungen für Probleme, die in der eigenen Branche gerade erst auftauchen.

• Welches ist Dein Lieblingszitat?
„Eine Welt, die Platz für die Öffentlichkeit haben soll, kann nicht nur für eine Generation errichtet oder nur für die Lebenden geplant sein; sie muss die Lebensspanne sterblicher Menschen übersteigen.“

(Hannah Arendt)

Vielen Dank Alex für Deine Zeit und wir sehen uns auf jeden Fall beim Affiliate Stammtisch in Leipzig 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.