101 OM-Experts: Nelli Heinze von DataXu.com

Heute habe ich die Ehre Euch die wunderbare Nelli von dataxu vorzustellen, welche ich wie Felix Koleber ebenfalls von bzw. durch Criteo kennen und schätzen lernen durfte. Denn Sie war, bevor Sie von London nach Berlin bzw. von Criteo zu dataxu gewechselt, ist unsere Account-Managerin für die LadenZeile/ShopAlike Kampagnen. Auch nach diesem Teil der Marketing-Geschichte sind wir noch in Kontakt geblieben und es gibt und gab weitere Anknüpfungspunkte. Und was Nelli bisher im Online-Marketing erlebt hat und was sie noch erwartet lest ihr in den folgenden Zeilen. Vielen Dank Nelli 🙂

• Wer bist Du und warum liebst Du Online-Marketing?
Ich arbeite seit April 2017 bei dem führenden Programmatic Marketing-Anbieter dataxu als Account Director. Hierbei helfe ich unseren Key Accounts in Deutschland mit der Strategie, Messung und Bewertung ihrer Programmatic-Kampagnen.
Ich liebe Online-Marketing, weil es sich immer weiterentwickelt und niemals stehen bleibt. Nur wenige konnten vor 5 Jahren die Dinge vorhersagen, die im Moment aktuell sind, seien es Programmatic, Blockchain, usw. Es wird nie langweilig, und man muss – und möchte – immer am Ball bleiben.

• Was hast Du gemacht bevor Du das OM für Dich entdeckt hast?
Angefangen hatte ich im Bereich PR/Marketing, bevor ich zu Social Media gekommen bin. Allerdings von vornherein in technischen Unternehmen, da mich dies ganz besonders interessiert hat. Der Schritt zum Online-Marketing war dann nicht ganz so weit 😊.

• Wie bist Du zum Online-Marketing gekommen und wie sieht Dein Werdegang aus?
Nach einem Zwischenstopp als Social Media-Manager war mein nächster Schritt eine Stelle in der Sales-Abteilung eines vertikalen Netzwerks. Neben der Konzeption von Social Media-Integrationen hatten wir auch Premium-Inventar im Display im Angebot. Von da an bin ich Display Advertising treu geblieben.

• Was ist Dein aktuelles Projekt und/oder Dein neuester Kunde?
Unsere neuesten Produkte umfassen Programmatic TV. Es ist einfach spannend, neue Kunden davon zu begeistern und mit ihnen zusammen an der Erschließung dieses neuen Mediums mitzuarbeiten. Darüber hinaus ist es immer eine Herausforderung, gerade B2B-Kunden eine maßgeschneiderte Ansprache ihrer Kundenbasis anzubieten, z.B. mit Account-Based Marketing.

• Welche Messe/Konferenz besuchst Du am liebsten?
Es gibt zwar bekannte große Messen, aber wenn ich ehrlich bin, besuche ich am liebsten hier in Berlin kleinere Veranstaltungen und Workshops. Diese werden entweder von einzelnen Unternehmen oder Verbänden veranstaltet. Ich persönlich lerne hierbei mehr über das Ecosystem und die neuesten Entwicklungen, als ich dies bei größeren Messen könnte. Ganz nebenbei lernt man neue Startups kennen, die tagtäglich in Berlin gegründet werden.

• Welches ist Dein liebstes Marketing Buch bzw. Blog?
Dies ist tatsächlich extrem themenbezogen. Auch ich gehöre zu denjenigen, die sich gerne das Postfach zuspammen lassen, um dann anhand der Schlagzeile zu bestimmen, ob man einen Artikel liest. Aber mediapost.com und adexchanger.com sind schon am häufigsten dabei.

• Welche Marketing-Trends kommen in den nächsten 12 Monaten auf uns zu?
Out-of-Home findet ich persönlich sehr spannend. Mal sehen, welche Möglichkeiten und Konzepte in den nächsten Monaten entwickelt werden. Darüber hinaus sehen wir im Programmatic natürlich die programmatische Ansprache im linearen, also traditionellen, TV ganz vorne dabei.

• Wo stehen wir (aus Marketingsicht) in 10 Jahren?
Online Marketing scheint allgegenwärtig zu sein, aber der stationäre Handel ist immer noch präsent und umsatzstark. Ich bin gespannt, wie die Verknüpfung zwischen Online und Offline vertieft werden kann – und zwar mittels neuer Technologien.
Außerdem ist Personalisierung wichtig. Auch diesen Weg wird die Branche weiterhin beschreiten.

• Was war Dein spannendstes Learning und die spannendsten News in den letzten Monaten?
Blockchain war sehr interessant. Auch wenn das Thema in den letzten Monaten aufgrund der DSGVO etwas aus dem Rampenlicht kam, bin ich gespannt, wie man dies in Zukunft in Ad Tech umsetzen kann.

• Welches ist Dein Lieblingszitat?
Wer alle seine Ziele erreicht, hat sie wahrscheinlich zu niedrig gewählt

(Herbert von Karajan)

Lieben Dank für das sehr spannende Interview Nelli und weiterhin sehr viele Erfolge.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.