101 OM-Experts: Albrecht Fischer von Mybestbrands.de

Im heutigen Interview wird uns Albrecht Fischer an seinen Erfahrungen und aktuellen Insights teilhaben lassen. Mit Albrecht hatte ich zum ersten Mal vor 4 bis 5 Jahren Kontakt, als er noch bei Kupona.de war. Seitdem hab ich seinen Werdegang gespannt verfolgt und Details könnt ihr in seinen folgenden Antworten erfahren. Außerdem hat er uns noch eine ganz spannende News mitgebracht, welche hier das erste Mal kommuniziert wird. Viel Spaß beim lesen und Danke Dir Albrecht.

• Wer bist Du und warum liebst Du Online-Marketing?
Mein Name ist Albrecht Fischer, und Online-Marketing liebe ich weil es so vielfältig ist: Technik, Zahlen, Werbe-Psychologie und nicht zu letzt der Umgang mit den Menschen – ich habe viele interessante Menschen kennen gelernt und auch Freunde gefunden.

• Was hast Du gemacht bevor Du das OM für Dich entdeckt hast?
Eigentlich war der Weg vorgezeichnet: eine Ausbildung zum Werbekaufmann, mit viel Grafik. Dann habe ich angefangen 1997 Websites zu erstellen.

• Wie bist Du zum Online-Marketing gekommen und wie sieht Dein Werdegang aus?
Bis 2002 war ich bei den argonauten Projektmanager für Websites u.a. von BMW und Lufthansa – da kam der erste Dot.com Krise und 9/11 zusammen. Aber war okay für mich, ich wollte eh was Neues machen. Harald Fortmann hat mich 2003 bei 24/7 Real Media eingestellt, und ich durfte da Suchmaschinen-Marketing lernen. Dann habe ich bei Pangora Key Accounting für Produktsuche gemacht, und habe danach 2,5 Jahre bei CJ den Bereich für die Kundenbetreuung geleitet. Bei Kupona habe ich 6 Jahre den Retargeting Bereich aufgebaut und geleitet, das war eine sehr spannende Zeit. Nach einer Auszeit wollte ich auf Advertiser Seite, nach einer kurzen Station bei DePauli (Herrenausstatter) war ich bis jetzt bei dem Luxus-Mode Portal mybestbrands.de als Head of Performance Marketing.

• Was ist Dein aktuelles Projekt und/oder Dein neuester Kunde?
Aktuell orientiere ich mich gerade neu, ob ich wieder auf Shop oder Hersteller Seite sein, näher an der Conversion und was mit CRM.

• Welche Messe/Konferenz besuchst Du am liebsten?
Dmexco ist ein Klassiker, ich glaube meine erste war 2003 als es noch die OMD war mit 20 Ständen. Dann die Affiliate Networkxx, ist in der Affiliate Szene zum Networken nach wie vor am Besten. Und wer mal die Chance hat, soll auf die CJU nach Santa Barbara, das ist ein super Event!

• Welches ist Dein liebstes Marketing Buch bzw. Blog?
omr.com und kassenzone.de, beides informativ, hintergründig und mit Lerneffekt.

• Welche Marketing-Trends kommen in den nächsten 12 Monaten auf uns zu?
Ich denke die Bereiche Performance und CRM werden durch Business Intelligence und Data Management Plattformen immer mehr verschmelzen, da ist für Advertiser noch viel Potential. Bestands- und Neukunden müssen unterschiedlich angesprochen werden. Es wird Zeit, die Datenschätze der Advertiser zugänglich zu machen und voll zu nutzen. Und dann sind Themen wie Crossdevice und Customer Journey immer noch nicht bei allen angekommen, das wird uns sicher weiter beschäftigen auch wenn es das schon mehrere Jahre gibt. Auch das Thema Fraud Management, sei es bei App-, Affiliate- oder Display-Marketing, oder bei den Bestellungen wird präsenter werden.

• Wo stehen wir aus Marketingsicht) in 10 Jahren?
Künstliche Intelligenz wird bei der Kampagnen Steuerung eine relevante Rolle spielen. Und dann befürchte ich ein Zusammenschrumpfen der Traffic Anbieter / Vermarkter Landschaft, es wird wahrscheinlich nur noch auf eine Handvoll großer Anbieter wie Google, Facebook & Co. übrig bleiben.

• Was war Dein spannendstes Learning und die spannendsten News in den letzten Monaten?
Ich fand den Merger Affilinet / Zanox recht spannend, hätte nie gedacht das die beiden Netzwerke mal zusammen gehen – und es die vielen kleineren Netzwerke alle weiterhin noch gibt.

• Welches ist Dein Lieblingszitat?
Als ich 1995 das Internet für mich entdeckt habe, dachte ich „Cool, ich kann ja jeder seine eigene Meinung schreiben.“

Heute denke ich: „Verdammt, hier schreibt ja jeder seine Meinung….“

Ich danke Dir Albrecht für die spannende Insights und wünsche Dir weiterhin maximale Erfolge.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.